Förderung

Staatliche Förderungen – Wir wissen worauf Sie achten sollten

Wir zeigen Ihnen welche Möglichkeiten es gibt und worauf Sie achten müssen.  

Aktuell gibt es eine Vielzahl an Fördermöglichkeiten und Förderprogrammen für Unternehmen. Auch kleine und mittelständische Unternehmen können auf eine Reihe von Mitteln zurückgreifen.

Damit Sie auch das volle Potential an Fördermöglichkeiten ausschöpfen können, ist es wichtig alle Möglichkeiten zu kennen. Die Rechtslage ändert sich stetig und bei der Antragsstellung steckt der "Teufel im Detail".  Wir stehen Ihnen bei der ganzheitlichen Förderungsplanung und Ermittlung aller Möglichkeiten zur Seite. 

Wussten Sie schon? Erneuerbare Energien eignen sich bereits in vielen Branchen und Anwendungsbereichen zur Bereitstellung der nötigen Prozesswärme. Um Unternehmen beim Umstieg auf regenerative Quellen zu unterstützen und die Nutzung erneuerbaren Prozesswärme voran zu treiben, fördert das BMWi die Bereitstellung von Prozesswärme aus Solarthermie-Anlagen, effiziente Wärmepumpen und Biomasseanlagen. Die Integration von erneuerbaren Energiequellen in den Produktionsprozess wird dabei mit 40 Prozent der förderfähigen Kosten gefördert. Kleine und mittlere Unternehmen erhalten eine Förderung von 55 Prozent. (Quelle: www.bmwi.de)

So individuell wie Ihr Unternehmen!

Ist auch das Energiekonzept, das sie optimal versorgt.

Ihre Energiespezialisten – auch in Sachen Förderungen

Mitarbeiter des Unternehmens

Dr. Thomas Kesseler

VERTRIEBSAUSSENDIENST GROSSANLAGEN
PV, SPEICHER, LADESÄULEN & KWK

Mitarbeiter des Unternehmens

Floriane Etogo

VERTRIEBSINNENDIENST GROSSANLAGEN
PV, SPEICHER, LADESÄULEN & KWK

Mitarbeiter des Unternehmens

HELMUT REICH

FINANZIERUNGS-SPEZIALIST
VERTRIEBSAUSSENDIENST GROSSANLAGEN
PV, Speicher, ladesäulen & KWK

Mitarbeiter des Unternehmens

MORITZ GAFFKE

VERTRIEBSINNENDIENST GROSSANLAGEN
PV, SPEICHER, LADESÄULEN & KWK

Mitarbeiter des Unternehmens

Annegret Lewak

VERTRIEBSAUSSENDIENST GROSSANLAGEN
PV, SPEICHER, LADESÄULEN & KWK